Hauptschulzeugnisübergabe in der TAS Celle

Zeugnisübergabe in der TAS Celle

Heute, am 2. Juli 2019, fand in der TAS-Technische Ausbildungsstätten GmbH die feierliche Übergabe von Hauptschulzeugnissen statt. Im Rahmen einer, durch die Agentur für Arbeit Celle finanzierten und von der TAS-Technische Bildungsstätten GmbH in Kooperation mit der DAA durchgeführten berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) haben acht Jugendliche ihren Hauptschulabschluss nachgeholt.

Hubertus Padeberg, Leiter der TAS-Hauptschulausbildung, eröffnete die Feierstunde. Nach der Begrüßung der Hauptschulabsolventen und Gäste wandte er sich an seine Schüler. Hierbei lobte er ihre aktive Teilnahme am Unterricht und Disziplin sowie ihren Fleiß, der letztlich zu den guten Ergebnissen geführt hat.

In seiner kurzen Festrede wandte sich TAS-Geschäftsführer Andreas Schröder ebenfalls mit lobenden Worten an die Hauptschulabsolventen. Mit den guten Hauptschulzeugnissen haben sie die Basis für einen erfolgreichen Start in ihre berufliche Zukunft gelegt. Zwei Absolventen haben bereits eine betriebliche Ausbildung in Aussicht, vier werden die Berufsfachschule besuchen und zwei werden ihren Realschulabschluss in Angriff nehmen.

Oberschuldirektor Bodo Theel, als Leiter der Hauptschulprüfung, würdigte in seiner Ansprache die guten Prüfungsergebnisse. Hiermit haben sie gezeigt, wozu sie in der Lage sind. Nun sind sie gefordert darauf aufbauend ihr Berufsleben zu gestalten.


Gemeinsam mit Sozialpädagogin Olga Kern und Herrn Padeberg übergab Oberschuldirektor Bodo Theel den Hauptschulabsolventen ihre Zeugnisse.

Abschließend beglückwünschte Frau Kahnwald-Lukas, Berufsberaterin der Agentur für Arbeit Celle, die Jugendlichen zum Erwerb des Hauptschulabschlusses. Sie erinnerte an die Anfangszeit der Berufsvorbereitung, in der sie ihnen „MUT“ mit auf dem Weg gegeben hat. Diesen haben sie durch die guten Ergebnisse bewiesen.

Nach dem kleinen Festakt wurde zum Abschlussgrillen eingeladen. In Einzelgesprächen wurden hierbei Erinnerungen an die gemeinsame Hauptschulzeit ausgetauscht und Zukunftspläne besprochen. So freut sich Dominik Penke beispielsweise auf seine in Kürze beginnende Ausbildung zum Maler und Lackierer bei Maler Knopf in Celle.

Auch in den kommenden Jahren wird die Agentur für Arbeit Celle jungen Menschen ohne Hauptschulabschluss die Möglichkeit einräumen diesen im Rahmen einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) bei der TAS nachzuholen.