Offene Schweißwerkstatt fand reges Interesse

Offene Schweißwerkstatt fand reges Interesse

„Celler Presse“, 14.12.2017 – CELLE. Am Mittwoch nutzen zahlreiche schweißinteressierte Arbeitsuchende und Heimwerker, sowie Vertreter von Unternehmen den „Tag der offenen Tür“ der Schweißkursstätte der TAS, um sich über das Schweißen, die Schweißausbildung und die Beschäftigungsmöglichkeiten als Schweißer zu informieren.

Jürgen Kruza, Leiter der Schweißausbildung der TAS, stellte die Schweißkursstätte vor. In Einzelgesprächen informierte er die Besucher über das Schweißen, die verschiedenen Schweißverfahren und die Schweißerausbildung. Hierbei ging er auf die individuellen Fragen ein. Einige haben den Tag genutzt, um sich über das Angebot für Heimwerker und Bastler zu informieren und auch gleich für einen Hobby-Schweißer-Kurs angemeldet.

Tag der offenen Tür - TAS Schweißkursstätte 2017-56Besucher, die sich im Schweißen einmal selbst erproben wollten, erhielten die Gelegenheit dazu. Mit Schweißerhelm, Schürze und Handschuhen ausstaffiert haben sie sich in einer Schweißerkabine ans Schweißgerät gesetzt und unter fachkundiger Anleitung erste Schweißnähte gezogen.

Wer sich über das Schweißen informieren möchte und am Tag der offenen Tür verhindert war, kann dies immer noch tun. Einfach anrufen (0514131080) und einen Termin vereinbaren oder einfach einmal vorbeischauen. Die Mitarbeiter der TAS nehmen sich gern Zeit für eine individuelle Beratung.

Informationen zur Schweißkursstätte der TAS finden Sie unter: //www.technische-ausbildungsstaetten.de/schweisskursstaette/


Hinterlasse eine Antwort