Feierliche Übergabe von Schulzeugnissen

Feierliche Übergabe von Schulzeugnissen – „Celler Blickpunkt“, 04.08.2014 – Am Freitag, dem 1. August 2014, fand in HSA Zeugnisübergabe Celle Exerzierhalle (7)der Alten Exerzierhalle in Celle die feierliche Übergabe von Hauptschulzeugnissen statt. Im Rahmen einer, durch die Agentur für Arbeit Celle finanzierten und von der TAS-Technische Bildungsstätten GmbH in Kooperation mit der DAA und dem CJD durchgeführten berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) haben sechs Jugendliche ihren Hauptschulabschluss nachgeholt. Gemeinsam mit acht Teilnehmern des Pro Aktiv Centers (PACE) legten sie ihre Hauptschulprüfungen in der TAS- Technische Ausbildungsstätten GmbH erfolgreich ab. Als erste Gratulantin sprach Celles Erste Stadträtin Susanne Schmitt zu den Absolventen sowie den zahlreichen Gästen. In ihrer Festrede würdigte sie die von den Prüflingen gezeigten Leistungen und gratulierte ihnen zum erreichten Hauptschulabschluss.
Auch Karin Schulze, Berufsberaterin der Agentur für Arbeit Celle gratulierte den Hauptschulabsolventen zu ihrem Erfolg und bot ihnen Unterstützung beim Ausloten und der Realisierung ihrer beruflichen Perspektiven an. „Ich freue mich und gratuliere den Jugendlichen zu dem tollen Ergebnis! Sechs Jugendliche haben den Hauptschulabschluss geschafft und sind im Verlauf der Maßnahme gereift. Sie sind in die Lage versetzt worden, sich beruflich zu festigen und sich dem weiteren schulischen Alltag zu stellen. Alle Sechs werden zu einer BBS gehen und eine Berufsfachschule für die berufliche Grundqualifizierung in den angestrebten Berufen besuchen. Bei dem Erreichen einer Ausbildungsstelle 2015 werden sie selbstverständlich von der Agentur und dem Jobcenter weiter unterstützt.“
Sandra Nowak, Lehrerin der TAS-Technische Ausbildungsstätten GmbH, und Ingo Bloeß, Pro Aktiv Center, erlaubten sich einen Rückblick auf die nicht immer einfache Zeit und die positive Entwicklung der Hauptschüler. Gemeinsam haben sie es letztlich geschafft und können angesichts der guten Hauptschulergebnisse stolz auf das Erreichte sein.
Bevor er die Hauptschulzeugnisse übergab, lobte Bodo Theel, Vorsitzender der Prüfungskommission und Oberschuldirektor der Winsener Schule im Allertal, in seiner Ansprache das Engagement und die guten Leistungen der Prüflinge. Gute Hauptschulabschlüsse, die beste Schülerin erreichte ein Ergebnis von 1,7, bewiesen, dass diese Maßnahmen zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses mit ihren spezifischen Lernbedingungen eine sinnvolle Ergänzung schulischer Angebote sind.
Die Absolventen nahmen voller Stolz die Zeugnisse entgegen. Einige von ihnen haben bereits einen Ausbildungsvertrag abgeschlossen und treten ihre Ausbildung in den kommenden Tagen an.
Auch in den kommenden Jahren wird die Agentur für Arbeit Celle jungen Menschen ohne Hauptschulabschluss die Möglichkeit einräumen diesen im Rahmen einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) nachzuholen.


Hinterlasse eine Antwort