Umschulung/Weiterbildung in Celle

Umschulungs und Weiterbildungsangebote am Standort Celle

Sie suchen den Weg zurück in die Berufstätigkeit?

Wir machen Sie fit für den Wiedereinstieg! Mit der passenden Umschulung oder Weiterbildung bereiten wir Sie hierauf vor. Wir vermitteln Ihnen das Rüstzeug, das Sie für Ihre langfristige Jobperspektive benötigen.
Bei Interesse stehen wir Ihnen gern für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Eine Weiterbildung oder Umschulung bei der TAS GmbH lohnt sich. Über 80 % der Teilnehmer konnten hierdurch eine Arbeit aufnehmen. Bei Umschulungen ist die Erfolgsaussicht noch größer. So konnten wir in den letzten Jahren beispielsweise alle Teilnehmer einer Umschulung zum Anlagenmechaniker in Arbeit vermitteln.

Zusätzlich zu unseren gewerblich-technischen Umschulungen und Weiterbildungen bieten wir eine Vielzahl unterschiedlichster Weiterbildungsseminare über die Virtuelle Online Akademie VIONA® an.

Die Angebote sind auch für die berufliche Rehabilitation – den Wiedereinstieg in Arbeit durch Weiterbildung und Umschulung geeignet. So unterschiedlich die gesundheitlichen Einschränkungen und Behinderungen, so vielfältig die Interessen und individuellen Bildungsbedarfe für den Wiedereinstieg in Arbeit.

Gewerblich-technische Umschulungen und Weiterbildungen:

  • Umschulungen bieten die Möglichkeit einen anerkannten Berufsabschluss zu erwerben. Sie sind für Arbeitsuchende mit und ohne Berufsabschluss geeignet. Durch individuelle praktische und theoretische Ausbildung und Betreuung in den Fachwerkstätten werden alle Ausbildungsbestandteile realisiert und zielgerichtet auf die Abschlussprüfung vorbereitet. Das 3-monatige Praktikum gibt den Teilnehmern die Möglichkeit das Erlernte in der Praxis anzuwenden und sich in den Arbeitsablauf beim künftigen Arbeitgeber einzuarbeiten.

Angesichts der „Corona-Krise“ wird sich der Beginn der für den 1. April geplanten Umschulungen voraussichtlich um 2 bis 3 Wochen verschieben. 

  • Nachholen des Berufsabschlusses – Arbeitsuchende, die bereits eine Berufsausbildung bzw. Teile davon absolviert haben, bieten wir die Möglichkeit zum Nachholen des Berufsabschlusses. Es werden alle erforderlichen Fachkenntnisse vermittelt und gezielt auf die Gesellenprüfung vorbereitet. In nur 6 bis 12 Monaten kann der Berufsabschluss erreicht werden.
  • Weiterbildungen bieten Arbeitsuchenden die Möglichkeit in 1 bis 6 Monaten ihre vorhandene Fachkenntnisse aufzufrischen, neue Fachkenntnisse und Teilqualifikationen zu erwerben (Anpassungsqualifizierung), anerkannte Schweißberechtigungen nach DIN EN ISO 9606 zuerwerben oder sich beruflich zu erproben und auf eine Umschulung vorzubereiten.

Integration von Flüchtlingen in Arbeit:

  • Hierfür bietet die TAS-Technische Ausbildungsstätten die volle Bandbreite an Bildungsangeboten an. Diese sind auch für arbeitsuchende Flüchtlinge mit ausreichend Deutschkenntnissen (B1, B2) geeignet. Speziell für Flüchtlinge bieten wir folgende Weiterbildungen mit Betriebspraktika an:
    • Fortbildung Metallbau (inkl. Praktikum) – laufender Einstieg (max. 6 Monate)
    • Fortbildung Maschinenbau (inkl. Praktikum) – laufender Einstieg (max. 6 Monate)
    • Fortbildung Farbtechnik (inkl. Praktikum) – laufender Einstieg (max. 6 Monate)

Virtuelle Online Akademie VIONA®

Die Angebote über die Virtuelle Online Akademie VIONA® umfassen 492 Weiterbildungskurse und Umschulungen der Bereiche Microsoft Office, ECDL & IT-Grundlagen, Adobe, Datenbanken & Oracle-Zertifikate, Energie & Umwelt, Ernährung, Gesundheit & Beauty, Gewerbe, Technik & Handwerk, Grafik-Design & interaktive Medien, Linux, AEVO, Management & Personal, Marketing & Vertrieb, Medizin, Pflege & Soziales, SAP®, Datev & ERP, Sprachen, Wirtschaft, Verwaltung & kaufmännische Qualifizierung.

Zum aktuellen Kursangebot der Virtuelle Online Akademie VIONA® gelangen Sie hier: VIONA

Die Übersicht über die aktuellen Bildungsangebote können sie hier downloaden:

Bildungsangebot 2019/2020

Eine Finanzierung über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters ist möglich.

Interessenten sollten sich möglichst umgehend direkt bei der TAS-Technische-Ausbildungsstätten GmbH informieren und einen Beratungstermin vereinbaren.


Kontaktformular