BAM! – im Hamburger Millerntorstadion

BAM! – im Hamburger Millerntorstadion

Heute Morgen machten sich die Teilnehmer der Berufsvorbereitung der TAS Soltau auf den Weg nach Hamburg, ins Millerntorstadium. Hier wurden Sie bereits von einem Mitarbeiter des Vereins Lernort Stadion e.V. zum Workshop „Vereint stärker – Vorurteile und Diskriminierung erkennen und zusammenhalten“, einem Angebot von „BAM!“ (Bildung am Millerntor), erwartet.

Zur Überraschung war auch ein Fernsehteam von SAT1 zugegen, um den Workshop zu begleiten. Der Ausstrahlungstermin steht aber noch nicht fest.

Nach der lockeren Begrüßung ging´s auch gleich los. Gemeinsam erarbeiteten die TN, was Vorurteile sind und wie sie zustande kommen, wie aus Vorurteilen Diskriminierung entstehen können, welche verschiedenen Diskriminierungsformen es gibt, wo diese im Alltag zu Tage treten und wie sie selbst gegen vorurteilsbehaftetes Denken und Handeln argumentieren können. Zu Beginn arbeiteten sie heraus, was es heißt in Stereotypen zu denken. Anschließend arbeiteten sie an Hand von Fotos von Bannern, die bei Fußballspielen in verschiedenen Stadien eingesetzt wurden, oder von Werbung Beispiele von Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, Antiziganismus, Sexismus und Homophobie heraus. Die einzelnen Fälle wurden inhaltlich besprochen.

Abschließend unternahmen sie eine thematisch angepasste Stadionführung.

Zum Tagesausklang nutzten die Teilnehmer die Gelegenheit Hamburg individuell zu erkunden. Am Ende waren sich alle einig: Es war ein interessanter Tag, der auch wegen dem tollen Wetter viel Spaß gemacht hat. – Ein gelungener Tag!