Bewerbungstraining mit SternPartner

Bewerbungstraining mit der SternPartner GmbH & Co. KG

Seit September 2015 bereitet die TAS Soltau Jugendliche im Rahmen einer, von der Agentur für Arbeit finanzierten, Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) auf die Aufnahme einer Berufsausbildung vor.
In den zurückliegenden Monaten wurden die Jugendlichen durch die Ausbilder, Lehrer und Pädagogen der TAS – Technische Ausbildungsstätten GmbH beruflich orientiert, fachlich qualifiziert und gut auf den Start in ihre Ausbildung vorbereitet.

Nun geht es in die Endphase: die Bewerbung auf einen Ausbildungsplatz.

Mit den Jugendlichen wird ein umfassendes Bewerbungsmanagement durchgeführt. Für die Vorbereitung auf die bevorstehenden Bewerbungsgespräche haben sich die Bildungsbegleiter der TAS Soltau, Miriam Schneider und Frank Reimann, wieder Verstärkung geholt. Wie bereits im Vorjahr hat sich Frank Lensch, Kundendienstleiter der SternPartner GmbH & Co. KG in Soltau einen ganzen Tag Zeit genommen, um mit den Jugendlichen realitätsnah Vorstellungsgespräche zu trainieren.

praxisorientiertes Bewerbungstraining-2Bereits seit Jahren engagiert sich die SternPartner GmbH & Co. KG für die Ausbildung junger Menschen. Jährlich bildet das Unternehmen circa einhundert junge Leute in den Berufen Automobilkauffrau/Automobilkaufmann, Fachkraft für Lagerlogistik, Kfz-Mechatroniker/in, Fahrzeuglackierer/in und Kaufmann/frau im Groß- und Außenhandel aus.

Die Mitarbeiter der TAS Soltau haben mit den Jugendlichen ein umfassendes Bewerbungstraining durchgeführt. Doch, wie läuft ein Bewerbungsgespräch ab, wie verhält man sich richtig, was sollte man tun und was nicht? Dies wurde in einem „Bewerbungsmarathon“ praxisnah trainiert.
Bereits einige Tage zuvor haben die Jugendlichen ihre Bewerbungsmappen bei Herrn Lensch eingereicht. Auf Basis dieser Bewerbungen wurden die Vorstellungsgespräche geführt.

Während der Vorstellungsgespräche beobachteten die Teilnehmer den Verlauf der Gespräche und das Verhalten des „Bewerbers“. Sie achteten auf seine Körperhaltung, Mimik und Gestik sowie auf seine Aussagen und Antworten.
Im Anschluss werteten sie jedes einzelne Gespräch kritisch aus. Hierbei bewertete Herr Lensch die Bewerber aus Sicht des Ausbildungsbetriebes und gab viele hilfreiche Tipps für die bevorstehenden Vorstellungsgespräche. Auch die Jugendlichen, gaben dem „Bewerber“ hilfreiche Hinweise zur Verbesserung seines Bewerbungsverhaltens mit auf den Weg. Am Ende waren sich alle einig. Das Bewerbungstraining hat Spaß gemacht und sie noch besser auf die Ausbildung vorbereitet.
Viele Teilnehmer der Berufsvorbereitung bei der TAS GmbH in Soltau haben bereits einen Ausbildungsvertrag abgeschlossen.
Einige hoch motivierte Jugendliche sind noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Sie wollen beispielsweise Metallbauer, KFZ-Mechatroniker, Pferdewirtin, Friseur oder Kaufmann im Groß- und Außenhandel werden.
Unternehmen aus allen Berufsbereichen, die auf der Suche nach Auszubildenden sind, können sich unter der Telefonnummer 05191 – 976507 oder die Homepage http://www.technische-ausbildungsstaetten.de/bildungszentrum-soltau/ beim Bildungszentrum Soltau der TAS-Technische Ausbildungsstätten GmbH, über potentielle Bewerber informieren.


Kontaktformular


Hinterlasse eine Antwort